Cheeseboard mit St. Mang original Allgäuer Rubius von „Die Jungs kochen und backen“

25 min
Einfach
1 Rubius würzig
1 Rubius mild

Beliebig variierbare Snacks, z. B.: 

1 Schale Oliven
1 Glas Feigensenf
1 Baguette
1 Handvoll Nüsse
1 Handvoll Trauben
1 Handvoll Cracker & Kekse 
1⁄2 Apfel
1⁄2 Birne

Zubereitung:

Und so einfach gelingt es.

1. Auf einem großen Brett Schälchen für Oliven, Senf und Nüsse bereitstellen und die Schälchen füllen.

2. Den Rubius dazu platzieren. Tipp: besonderes lecker sieht es aus, wenn ihr ihn bereits anschneidet.

3. Den Apfel und die Birne in dünne Scheiben schneiden und gefächert auf das Brett legen, Trauben an der Rappe lassen und dazulegen.

4. Lücken mit Crackern und aufgeschnittenem Baguette auffüllen.

5. Mit Kresse, Rosmarien und auch Trockenobst lassen sich noch ein paar Farben miteinbringen, durch die das Cheeseboard noch appetitlicher aussieht.

 

© diejungskochenundbacken.de

https://www.diejungskochenundbacken.de/ 
https://shop.omalore-foodstudio.de/ 

Tipp:

Mit weiteren Käsesorten eurer Wahl könnt ihr das Cheeseboard super ergänzen.

Rubius Mild

St.Mang Rubius.

Der Milde

Die runde Variante mit kräftigem Charakter. Klassisch-würzig im Geschmack, dabei aber von herrlicher Cremigkeit und besonders zart im Biss.

Nährwertangaben pro 100 g:

Fettgehalt: 55 % Fett i.Tr., 180 g, 
Brennwert: 1314 kJ/317 kcal, 
Fett: 27 g, 
gesättigte Fettsäuren: 18 g, 
Kohlenhydrate: < 0,5 g, 
davon Zucker: < 0,5 g, 
Eiweiß: 18 g, 
Salz: 1,8 g, 
Cholesterin: 100 mg

St.Mang Rubius.

Der Würzige.

Der Rubius mit kräftigem Charakter. Würzig im Geschmack, dabei aber von herrlicher Cremigkeit und besonders zart im Biss. 

Nährwertangaben pro 100 g:

Fettgehalt: 55 % Fett i.Tr., 180 g, 
Brennwert: 1314 kJ/317 kcal, 
Fett: 27 g, 
gesättigte Fettsäuren: 18 g, 
Kohlenhydrate: < 0,5 g, 
davon Zucker: < 0,5 g, 
Eiweiß: 18 g, 
Salz: 1,8 g, 
Cholesterin: 100 mg

Köstliche Rubius-Rezepte.

Heiße und kalte Gerichte mit Rubius.