CheeseburgerRezept

Cheeseburger mit Rubius und Rucola

60 min
Mittel

 1 Zwiebel
 250 g St.Mang original Allgäuer Rubius der Würzige
 150 g Frischkäse
 75 ml helles Bier (z. B. Pils)
 1 1/2 TL Edelsüßpaprika
 Salz
 400 g Rinderhackfleisch
 1 Ei (Größe M)
 15 g Paniermehl
 Pfeffer
 1 Spitzpaprika
 50 g Rucola-Salat
 4 Laugenbrötchen (à ca. 105 g)
 2 EL Öl
 4 EL Röstzwiebeln

Zubereitung:

Und so einfach gelingt es.

1. Knoblauch Zwiebel schälen und würfeln. 100 g Rubius in kleine Stücke schneiden. Frischkäse, Bier, Rubiusstücke und Zwiebelwürfel mit einem Schneidstab mixen. Mit 1/2 TL Paprikapulver und Salz abschmecken. Hack, Ei und Paniermehl verkneten. Mit 1 TL Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen. Aus dem Hackteig 4 flache Burger formen.

2. Paprika putzen, waschen und in Ringe schneiden. Rucola putzen, waschen und trocken schütteln. 150 g Rubius in Scheiben schneiden. Laugenbrötchen waagerecht halbieren und auf den Schnittflächen in einer Pfanne ohne Fett anrösten.

3. Öl in einer Pfanne erhitzen. Burger darin unter Wenden 3–5 Minuten braten. Burger je mit 2 Käsescheiben belegen. Zugedeckt schmelzen lassen. Untere Brötchenhälften mit der Frischkäsecreme bestreichen. Rucola und Paprikaringe daraufgeben. Mit Röstzwiebeln bestreuen. Burger mit Käse und obere Brötchenhälften daraufsetzen.

OriginalRubius

St.Mang Rubius.

Der Würzige.

Der Rubius mit kräftigem Charakter. Würzig im Geschmack, dabei aber von herrlicher Cremigkeit und besonders zart im Biss. 

Nährwertangaben pro 100 g:

Fettgehalt: 55 % Fett i.Tr., 180 g, 
Brennwert: 1314 kJ/317 kcal, 
Fett: 27 g, 
gesättigte Fettsäuren: 18 g, 
Kohlenhydrate: < 0,5 g, 
davon Zucker: < 0,5 g, 
Eiweiß: 18 g, 
Salz: 1,8 g, 
Cholesterin: 100 mg

Köstliche Rubius-Rezepte.

Heiße und kalte Gerichte mit Rubius.