Gefüllte Kartoffel-Rösti mit Limburger und karamellisierten Zwiebeln

85 min
Einfach
1 Pckg St. Mang Limburger
1 kg Kartoffeln
4 St Zwiebeln
3 EL Olivenöl
1 TL Zucker
Salz, Pfeffer

Zubereitung

Und so einfach gelingt es.

1. Die Zwiebeln schälen und in dünne Streifen schneiden und in einer großen Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen. Die Zwiebel in die Pfanne geben und Salz sowie Pfeffer je 1⁄4 TL hinzufügen. Sobald die Zwiebeln glasig werden wird der Zucker untergerührt. Etwa 15 Minuten unter ständigem Rühren karamellisieren lassen.

2. Der Käse in Scheiben schneiden. Die Kartoffel in Salzwasser ca. 10 Min. kochen. Abkühlen lassen und grob Reiben.

3. 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Hälfte der geriebenen Kartoffeln hineingeben und flach drücken. Leicht salzen. Den Käse und die karamellisierte Zwiebeln über die Kartoffeln streuen. Die Rösti auf mittlerem Feuer 5-10 Minuten braten. Mit der zweiten Hälfte der Kartoffeln decken und diese leicht salzen. Die Rösti mit Hilfe eines großen Tellers wenden, auf der zweiten Seite weitere 10-15 Minuten braten, fertig. 

St.Mang Limburger.

Das Original.

Der klassische Limburger, nach dem Originalrezept, das Carl Hirnbein 1829 aus Belgien ins Allgäu mitbrachte und sich durch Franz Mang etablieren konnte.

Nährwertangaben pro 100  g:

Fettgehalt: 40 % Fett i.Tr., 200  g, 
Brennwert: 1103  kJ/265  kcal,
Fett: 19  g, 
gesättigte Fettsäuren: 12  g, 
Kohlenhydrate: < 0,5  g
davon Zucker: < 0,5  g,
Eiweiß: 23  g,
Salz: 2,3  g, 
Cholesterin: 60  mg

Köstliche Limburger-Rezepte.

Heiße und kalte Gerichte mit Limburger.