Kartoffelpizza mit original Allgäuer St. Mang Limburger von Ina is(s)t

40 min
Einfach
Zutaten für den Pizzateig:
200 g Pizzamehl
120 ml lauwarmes Wasser 
1 g getrocknete Hefe
1⁄2 TL Salz

Zutaten für den Belag:
1 St. Mang original Allgäuer Limburger 
2 mittelgroße Kartoffeln
30 g Speckstreifen
1⁄2 Zwiebel
2 EL Crème fraîche 
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Und so einfach gelingt es.

1. Für den Teig Hefe, Salz und Mehl vermischen, das Wasser hinzugeben und den Teig ca. 5 Minuten lang kneten. Die Schüssel abdecken und den Teig für mindestens 6 Stunden im Kühlschrank gehen lassen. Anschließend aus dem Kühlschrank nehmen und bis zum Erreichen der Zimmertemperatur ruhen lassen.

2. Die Kartoffeln schälen und in dünne Schei- ben hobeln. Die Teigkugel auf eine bemehlte Fläche geben und in der Mitte mit den Fingern eine Mulde eindrücken und vorsichtig in die gewünschte Größe „massieren“.

3. Den Ofen auf 230°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und mit der Crème fraîche bestreichen. Kartoffelscheiben auf dem Teig verteilen und mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Nun die in dünne Scheiben geschnittene Zwiebel und den Speck darauf verteilen. Zuletzt den Käse in Scheiben schneiden und auf die Pizza legen und alles für cas. 25 Minuten backen.

Tipp

Vor dem Servieren mit frischem Rucola belegen.

St.Mang Limburger.

Das Original.

Der klassische Limburger, nach dem Originalrezept, das Carl Hirnbein 1829 aus Belgien ins Allgäu mitbrachte und sich durch Franz Mang etablieren konnte.

Nährwertangaben pro 100  g:

Fettgehalt: 40 % Fett i.Tr., 200  g, 
Brennwert: 1103  kJ/265  kcal,
Fett: 19  g, 
gesättigte Fettsäuren: 12  g, 
Kohlenhydrate: < 0,5  g
davon Zucker: < 0,5  g,
Eiweiß: 23  g,
Salz: 2,3  g, 
Cholesterin: 60  mg

Köstliche Limburger-Rezepte.

Heiße und kalte Gerichte mit Limburger.