Ofentortellini mit Blumenkohl und Limburger - Käsesauce

40 min
Einfach
400 g St. Mang original Allgäuer Limburger
500 g Tortellini
400 ml Sahne
1 Blumenkohl
1 Zwiebel
Handvoll Petersilie
Muskat
Salz, Pfeffer

Zubereitung

Und so einfach gelingt es.

1.
Tortellini und Blumenkohl bissfest kochen.

2.
Zwiebeln würfeln, in einem Topf glasig dünsten und mit der Sahne ablöschen. 300 g des Limburger in Würfel schneiden und in den Topf zu der Sahne geben und alles so lange rühren, bis der Käse geschmolzen ist. Mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken.

3.
Tortellini und den klein geschnittenen Blumenkohl in eine Auflaufform geben und den restlichen Käse in Scheiben geschnitten darüber verteilen. Alles mit der Käsesauce übergießen und für ca. 5 Minuten bei 180°C Ober/Unterhitze im Ofen backe, bis alles leicht braun wird.

4.
Mit der Petersilie garniert servieren.

Guten Appetit!

St.Mang Limburger.

Das Original.

Der klassische Limburger, nach dem Originalrezept, das Carl Hirnbein 1829 aus Belgien ins Allgäu mitbrachte und sich durch Franz Mang etablieren konnte.

Nährwertangaben pro 100  g:

Fettgehalt: 40 % Fett i.Tr., 200  g, 
Brennwert: 1103  kJ/265  kcal,
Fett: 19  g, 
gesättigte Fettsäuren: 12  g, 
Kohlenhydrate: < 0,5  g
davon Zucker: < 0,5  g,
Eiweiß: 23  g,
Salz: 2,3  g, 
Cholesterin: 60  mg

Köstliche Limburger-Rezepte.

Heiße und kalte Gerichte mit Limburger.