Vegetarische Limburger Lasagne

80 min
Einfach
400 g St. Mang original Allgäuer Limburger
750 g TK – Blattspinat
30 g Butter
30 g Mehl
500 ml Milch
12 Lasagneblätter
10 Cherrytomaten
2 Zehen Knoblauch
1 Zwiebel
1 EL Rapsöl
Muskat
Salz, Pfeffer
Fett für die Form

Zubereitung

Und so einfach gelingt es.

1.
Spinat auftauen und abtropfen lassen. Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Zwiebel und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden, Limburger in Scheiben schneiden. Tomaten vierteln.

2.
In einer Pfanne das Rapsöl erhitzen und die Zwiebel darin anschwitzen. Knoblauch, Spinat und Tomaten hinzugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.

3.
Für die Béchamelsauce mit Butter und Mehl eine Mehlschwitze machen und mit der Milch aufgießen. Kurz aufkochen lassen und mit etwas Muskat würzen.

4.
Eine Auflaufform einfetten und mit Lasagneblätter den Boden belegen. Dann folgt eine Schicht Spinat, der mit den Limburgerscheiben bedeckt wird. Anschließend folgt noch die Béchamelsauce. Im gleichen Musteralles aufschichten. Die Lasagne sollte mit Limburger und Béchamel abschließen. Ca. 45 Minuten im Ofen backen.

Pro Portion ca. 2959 kJ;6217 kcal; KH 47 g; E 39,5 g; F 29,3 g

Tipp

Wenn der Käse zu dunkel wird, dann einfach die ganze Form mit Alufolie abdecken und weiter backen

St.Mang Limburger.

Das Original.

Der klassische Limburger, nach dem Originalrezept, das Carl Hirnbein 1829 aus Belgien ins Allgäu mitbrachte und sich durch Franz Mang etablieren konnte.

Nährwertangaben pro 100  g:

Fettgehalt: 40 % Fett i.Tr., 200  g, 
Brennwert: 1103  kJ/265  kcal,
Fett: 19  g, 
gesättigte Fettsäuren: 12  g, 
Kohlenhydrate: < 0,5  g
davon Zucker: < 0,5  g,
Eiweiß: 23  g,
Salz: 2,3  g, 
Cholesterin: 60  mg

Köstliche Limburger-Rezepte.

Heiße und kalte Gerichte mit Limburger.