Gugelhupf mit Zucchini und St. Mang Limburger

80 min
Einfach

Zutaten (für 6 Portionen)

250 g Mehl
200 g St. Mang Original Allgäuer Limburger 40 % Fett i. Tr.
200 g Zucchini
100 g Butter (weich)
100 g Speck (gewürfelt)
150 ml Milch
4 Eier
2 TL Backpulver
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Und so einfach gelingt es.

1.
Zucchini waschen und grob raspeln. Speck in einer Pfanne mit etwas Öl bei mittlerer Hitze anbraten, den Limburger in Scheiben schneiden.

2.
Backofen auf 180 ° C Ober-/Unterhitze vorheizen (160 ° C Umluft). Die Butter in einer Rührschüssel cremig rühren, Eier nach und nach unterschlagen und schließlich Mehl, Backpulver, Salz, Pfeffer, Milch, Zucchini und Speck dazugeben und zu einer Teigmasse verrühren.

3.
Die Gugelhupfform mit der Hälfte der Maße befüllen und darauf die Limburger Scheiben verteilen. Mit dem restlichen Teig abdecken.

4.
Ca. 55 Minuten backen, anschließend auf einem Kuchengitter aus-kühlen lassen.

Pro Portion ca. 1892 kJ; 451 kcal; KH 31,8 g; E 21 g; F 26,6 g Arbeitszeit ca. 80 Minuten

St.Mang Limburger.

Das Original.

Der klassische Limburger, nach dem Originalrezept, das Carl Hirnbein 1829 aus Belgien ins Allgäu mitbrachte und sich durch Franz Mang etablieren konnte.

Nährwertangaben pro 100  g:

Grammatur: 200g
Fettgehalt:
 40 % Fett i.Tr.
Brennwert: 1103  kJ/265  kcal,
Fett: 19  g, 
gesättigte Fettsäuren: 12  g, 
Kohlenhydrate: < 0,5  g
davon Zucker: < 0,5  g,
Eiweiß: 23  g,
Salz: 2,3  g, 
Cholesterin: 60  mg

Köstliche Limburger-Rezepte.

Heiße und kalte Gerichte mit Limburger.