Gugelhupf mit Makkaroni und St. Mang Rubius

50 min
Mittel

Zutaten (für 6 Portionen)

400 g Makkaroni
300 g Speck (dünne Scheiben)
200 g Crème Fraîche
180 g St. Mang Rubius der Milde
200 ml Gemüsebrühe
4 Eier
1 Bund Frühlingszwiebel
Salz, Pfeffer, Chili

Zubereitung:

Und so einfach gelingt es.

1.
Nudeln laut Anleitung kochen, abgießen und abtropfen lassen. Die gewaschene Frühlingszwiebel in kleine Ringe schneiden und in einer Pfanne mit etwas Öl ca. 5 Minuten anbraten. Die Eier mit der Gemüsebrühe und der Crème Fraîche verquirlen und nach Geschmack mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken.

2.
Backofen auf 200 ° C Ober-/Unterhitze vorheizen (180 ° C Umluft). Die Gugelhupfform mit 1 EL Butter einfetten und mit den Speckscheiben dicht an dicht auskleiden. Dann eine Schicht Makkaroni, ca. die Hälfte der Frühlingszwiebeln und die Hälfte des Rubius in die Gugelhupfform legen. Diesen Schritt wiederholen und mit den übrigen Makkaroni abschließen. Die Eier-Crème-Fraîche-Soße über die Makkaroni gießen und den überhängenden Speck als Deckel einschlagen. Gugelhupf dann für circa 20 Minuten backen.


Tipp: Dazu passt ein Feldsalat mit einem leichten Essig – Öl Dressing.


Pro Portion ca. 2438 kJ; 581 kcal; KH 46,8 g; E 30,1 g; F 30,6 g
.

Rubius Mild

St.Mang Rubius.

Der Milde

Die runde Variante mit kräftigem Charakter. Klassisch-würzig im Geschmack, dabei aber von herrlicher Cremigkeit und besonders zart im Biss.

Nährwertangaben pro 100 g:

Fettgehalt: 55 % Fett i.Tr., 180 g, 
Brennwert: 1314 kJ/317 kcal, 
Fett: 27 g, 
gesättigte Fettsäuren: 18 g, 
Kohlenhydrate: < 0,5 g, 
davon Zucker: < 0,5 g, 
Eiweiß: 18 g, 
Salz: 1,8 g, 
Cholesterin: 100 mg

Köstliche Rubius-Rezepte.

Heiße und kalte Gerichte mit Rubius.